Nabelschnurblut einlagern - Der Vergleich -

Wir haben alle Anbieter auf dem deutschen Markt für die Einlagerung von Nabelschnurblut intensiv verglichen, bevor wir uns zur Entnahme für unsere beiden Töchter entschieden haben. Wir teilen unsere Erfahrungen mit Dir, damit Du die für Dich beste Lösung findest.

  • Anzahl Kunden
  • Laufzeit Pakete
  • Fixkosten Pakete
  • Sparen durch Pakete
  • Insolvenz- versicherung
  • Zusatzoption
  • Bonus
  • Option der Spende
  • Link zur Hompage
  • Gutschein Neukunde
Nabelschnurblut einlagern
  • 200.000 (75.000 von Seracell)
  • 25 Jahre
  • 50 Jahre
  • 990€ mind. 10 Jahre + 120€/Jahr
  • 1990€ + 60€/Jahr
  • 2695€/ 25 Jahre
  • 3695€/ 50 Jahre
  • 1990€ NUR Einlagerung - 0€
  • Bei 25 Jahren - 795€
  • Bei 50 Jahren - 1295€
  • Ja - 50 Jahre
  • Nabelschnur -gewebe -einlagerung ab 2490€
  • Treuebonus Kind 2 - 150€
  • NUR Spende möglich - kostenfrei
  • Option, wenn Menge reicht - kostenfrei
  • 100€ Gutschein abholen - inkl. kostenlosen und unverbindlichen Informationen
Nabelschnurblut einlagern
  • Unbekannt, aber kleiner
  • 25 Jahre
  • 50 Jahre
  • 2595€/ 25 Jahre
  • 3595€/ 50 Jahre
  • Weitere 10 Jahre je 400€
  • Keine Einsparung, da nur Pakete
  • Ja - Gewähr- trägerhaftung des Freistaat Bayerns - unbegrenzt
  • Duale Aufbewahrung in 2 getrennten Tanks
  • Doppelte HLA-Typisierung, CFU, B19
  • 10.000€ Anwendungs -zuschuss bis zum 18. Lebensjahr
  • Treuebonus Kind 2 - 150€
  • Treuebonus Kind 3 - 300€
  • Mehrlings- geburt - 1000€
  • Freigabe zur Spende optional möglich
  • Seracell

    Seracell wurde im Juli 2017 von Vita 34 übernommen. Alle Bestandskunden werden zu ihren alten Konditionen von Vita 34 weitergeführt. Eigene Angebote bestehen nicht mehr. Hier erfahren Sie mehr zur Übernahme.

  • Der preiswerteste Anbieter

    Im direkten Vergleich ist Eticur im Jahresvergleich im Preis knapp Vorreiter. Vom Service und Qualität rate ich direkt bei Vita 34 einzulagern.  Mann muss auch wissen, dass Eticur keine eigene Einlagerungstanks besitzt, sondern selbst in den Kryotanks von Vita 34 einlagert.

  • Wo haben wir eingelagert?

    Zum damaligen Zeitraum im Jahr 2015 und 2017 konnten wir noch direkt bei Seracell (jetzt Vita 34) einlagern. Mit der Betreuung und dem 100% unkomplizierten Ablauf waren wir sehr zufrieden.